Apfel-Zimt-Crumble

Katharina hat ein herbstliches Rezept auf ihrer Blogseite fitnesskitchenlove gepostet.
Leckere Apfel-Zimt-Crumble - toll als Nachspeise oder kleiner, süßer Zwischensnack

Zutaten für 4 Stück:

- 250g Dinkelmehl
- 50g Buchweizenmehl
- 2 Eigelb
- 80g Kokosöl (z.B. Bodylab24 Kokosöl)
- 80g Süße (z.B. Xylith, Erythrit, Xylitol..)
- 2 Äpfel
- 1 TL Zimt

Als Form 4 kleine Tartelett-Förmchen.

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: ca. 20-25 Minuten

Vermische die Mehlsorten (Dinkel- und Buchweizenmehl) mit der gewählten Süße, dem Zimt, Kokosöl und Eigelb, bis kleine Streusel entstehen.
Die Äpfel in kleine Stückchen schneiden und vorsichtig unter die Streusel mischen.

Die Tartelett-Förmchen mit Butter/Kokosöl einfetten, die Apfel-Mehl-Mischung gleichmäßig auf die 4 Formen verteilen, etwas festdrücken, damit der fertige Apfel-Zimt-Crumble nachher nicht direkt auseinander fällt.

Die gefüllten Tartelett-Förmchen im Ofen bei 160°C (Umluft) ca. 15. Minuten backen, die Streusel sollten goldbraun werden.

Du kannst den Apfel-Zimt-Crumble warm und kalt genießen.

Apfel Zimt Crumble, fitnesskitchenlove

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Banner Bodylab24