Bananenbrot mit Erdnussbutter

Jacky Nobel (bei Instagram unter jackynobels) hat uns ein leckeres Rezept für Bananenbrot mit Erdnussbutter geschickt!

Bananenbrot ist ein ideales Frühstück oder ein nährstoffreicher Snack zwischendurch. Es finden sich endlose Varianten im Netz oder in den zahlreich lieferbaren Kochbüchern - wir haben von Jacky Nobel eine Variante mit Erdnussbutter für euch ausgewählt.

Du kannst natürlich ganz klassische Erdnussbutter verwenden (z.B. die Bodylab24 FitFoods 100% Peanut Butter), dann musst Du in Gedanken jedoch die nicht unwesentlichen Kalorien und Fette zur Nährwertbilanz hinzufügen. Wenn Du es lieber etwas kaloreinärmer möchtest, kannst Du auch unser Bodylab24 Erdnussbutter Pulver verwenden, damit wird die zusätzliche Kalorienmenge nicht entscheidend erhöht, Du erhälst dennoch eine zusätzliche Portion Eiweiß aus den enthaltenen Erdnüssen und es schmeckt genauso lecker!

Bananenbrot mit Erdnussbutter

Wie wird's gemacht?

Zutaten:

- 200g Haferflocken
- 2 Messlöffel Bodylab24 Peanutbutter Powder
- 30g Bodylab24 Whey Protein Vanille
- 2 Eier
- 1 Eiweiß (Du kannst auch Bodylab24 Liquid Egg White verwenden
- 180ml Milch
- 3 reife Bananen
- 2 Esslöffel Backpulver
- Stevia (oder ein anderes Süßungsmittel)

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten (inkl. Backzeit)

Heize den Ofen auf etwa 175 Grad vor.
Gib Haferflocken, Bodylab24 Peanutbutter Powder, Bodylab24 Whey Protein Vanille und Backpulver in eine Schüssel oder eine Küchenmaschine und vermenge diese Zutaten kurz.
Füge nun das Eiweiß, die Eier und Bananen, Milch und Stevia (oder ein anderes Süßungsmittel Deiner Wahl) nach Geschmack hinzu und vermenge alles mit dem Handrührgerät oder in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig.

Eine Backform (vorzugsweise eine Kastenform) mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben.

Die Kastenfrom in der Mitte des Ofens auf ein Rost stellen und ca. 45 Minuten backen. Zwischendurch die Bräunung kontrollieren, wird Dir das Brot zu dunkel, decke es mit einer Alufolie oder Backpapier ab.

Ist das Brot gar, dieses aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen.

Lass es Dir schmecken!!

Weitere leckere Backrezepte findest Du in unseren Rezepten z.B. Floortjes Whey-Schoko-Kuchen, LowCarb Zebrakuchen, überbackene Zoats, LowCarb Zimtschnecken und und und... lasst euch inspirieren und probiert's einfach mal aus!