Fisch (Kabeljau) am Spieß mit Estragon

Mit diesen leckeren Fischspießen kombinieren Sie eine magere eiweißreiche Mahlzeit mit einem fantastischen Geschmackserlebnis. Sie können den Fisch im Ofen oder auf dem Grill zubereiten.

Benötigte Zutaten:
- Kabeljau (100g je Person)
- Garnelen (4 Stück je Person)
- Estragon
- Rote Paprika
- Olivenöl
- Knoblauch
- 2 Holzspieße (je Person)
- evtl. Alufolie (Zubereitung auf dem Grill)
- Zitronensaft

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zuerst das Dressing zubereiten. Nehmen Sie eine Schüssel, in der sich die Zutaten gut vermischen lassen. Estragon und Knoblauch in grobe Stücke schneiden, die Paprika in kleine bis mittelgroße Stücke. Etwas Olivenöl zugeben und alles gut vermengen. Die Mischung für ein paar Stunden oder einen ganzen Tag im Kühlschrank durchziehen lassen, ab und zu umrühren. Sie können das Dressing auch sofort verwenden, dann ist der Geschmack jedoch nicht so intensiv. Je länger die Ziehzeit, desto intensiver ist auch der Geschmack.

Den Kabeljau waschen, abtupfen und in 4 gleich große Stücke schneiden.
Geben Sie für einen Spieß 2x abwechselnd 1 Stück Kabeljau und 1 Garnele auf den Spieß. Nehmen Sie 2 Spieße je Person. Legen Sie die Spieße in eine Auflaufform und übergießen Sie diese mit dem durchgezogenen Dressing. Mit einigen Spritzern Zitronensaft beträufeln.

Fisch (Kabeljau) am Spieß mit Estragon

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, die Auflaufform in den Ofen stellen und ca. 10 Minuten garen. Nach 10 Minuten kurz die Grillfunktion des Backofens verwenden, damit die Garnelen schön knusprig werden.
Eine Zubereitung auf dem Grill ist natürlich auch möglich. Dafür die Spieße auf Alufolie legen, mit dem Dressing begießen, mit Zitronensaft beträufeln und auf den Grill legen. Je nach Grill kann dabei die Garzeit stark variieren, also Achtung.

Fisch (Kabeljau) am Spieß mit Estragon

Guten Appetit und gutes Gelingen!