Garnelen aus dem Ofen

Garnelen sind vielleicht nicht die erste Wahl auf der Suche nach einer eiweißreichen Mahlzeit, aber mit nur wenigen Zutaten können Sie diese in eine leckere Alternative zu einem Fleischgericht verwandeln, mit mehr als 20% Eiweiß.

Zutaten:
- Garnelen mit Schale (100 bis 150g je Person)
- Knoblauch (je Portion ca. 2 Knoblauchzehen)
- 1 rote Paprika
- Olivenöl
- Salz und Pfeffer

Zubereitungszeit: Da die Garnelen mariniert werden, ca. 1/2 - 1 Tag dafür einplanen, kann auch bequem über Nacht erfolgen. Die eigentliche Zubereitung dauert dann max. 30 Minuten (inkl. Garen im Ofen).
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Knoblauchzehen schälen und in grobe Stücke schneiden (ca. 2 Knoblauchzehen je Portion Garnelen). Die rote Paprika waschen und in möglichst kleine Stücke schneiden.
Die Garnelen in eine feuerfeste Auflaufform/-schale geben und mit etwas Olivenöl begießen. Knoblauch- und rote Paprikastücke zufügen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
Alle Zutaten gut vermengen.
Die Garnelen abdecken und im Kühlschrank einige Stunden oder über Nacht ziehen lassen, evtl. 1-2 Mal umrühren.

Gambas aus dem Ofen

Den Ofen auf 220 Grad vorheizen. Die Auflaufform/-schale in den vorgeheizten Ofen geben und nach ca. 10 Minuten einmal umrühren, damit die Garnelen gleichmäßig garen. Das Gericht ist fertig, wenn die Garnelen eine leicht bräunliche Färbung angenommen haben.

Die Auflaufform/-schale aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.
Dazu können Sie z.B. einen grünen oder gemischten Salat kombinieren.

Guten Appetit!