Gemüsefritten



Fit und schlank

Fries, Chips, Pommes frites, Pommes, Chipskartoffel - es gibt unzählige Namen für die vielfach geliebten Kartoffelstreifen oder -scheiben. Besonders lecker mit Ketchup oder Mayo oder auch gerne "rot-weiß".
Doch leider passen sie nicht so richtig in einen gesunden Ernährungsplan.
Wir haben für euch eine Alternative gefunden - die Gemüsefritten. Sehen ähnlich aus, haben deutlich wenig Fett, dafür viele gesunde Nährstoffe und sind super einfach herzustellen.
Gleich noch dazu als perfekte Kombination - die kalorienarmen Low Kcal Saucen von Bodylab24 - Ketchup und Mayo sollen ja schließlich nicht fehlen.

Erste Änderung für unsere "Fritten" - wir machen sie im Ofen und nicht in der Fritteuse, dauert etwas länger ist aber genauso lecker. Zweite Änderung - wir reduzieren den Kartoffelanteil (also auch die Kohlenhydrate). Warum keine Kombination mit anderen Gemüsesorten (und auch mit Obst)? Gibt geschmackliche Alternative, ist lecker und deutlich gesünder, außerdem kalorien- und kohlenhydratärmer! (Du kannst natürlich auch die Kartoffeln ganz weglassen - dann passen die Gemüsefritten auch perfekt in jede LowCarb Diät).

Wenn Du auf geliebte Fritten nicht verzichten willst - probier's doch einfach mal mit dieser Variante und versuch Dich zu betrügen.

Gemüsefritten

Wie wird's gemacht?

Zutaten:

Wir haben vorwiegend relativ feste Gemüse gewählt, damit die fertigen "Fritten" nachher den nötigen Biss haben. Du kannst aber natürlich jede Art von Gemüse wählen, ganz nach Geschmack - achte nur etwas auf stark unterschiedliche Garzeiten (z.B. Zucchini und Paprika oder Kartoffeln). Evtl. musst Du die weicheren Gemüsesorten etwas später hinzufügen, diese werden auch keine knackige Konsistenz annehmen.

Wir haben für unser Rezept vorwiegend Wurzelgemüse gewählt und in dieser Variante die normale Kartoffel ganz weggelassen. Die Auswahl des Gemüses bestimmst Du ganz nach Deinem Geschmack:
- Sellerie
- Süßkartoffel
- Kohlrabi
- Pastinake
- gelbe Rübe
Dazu als Topping:
- Bodylab24 Erdnuss-Sauce
- Bodylab24 Low Kcal Ketchup
- Bodylab24 Low Kcal Yonnaise
- Salz
- Pfeffer
- Petersilie

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Das Rezept für die Gemüsfritten gehört zu den einfachsten Rezepten auf der Bodylab24 Website.
Eigentlich ist alles was Du tun musst - schälen - in Streifen schneiden - in den Backofen geben - fertig! Nicht mehr und nicht weniger!

Achte nur auf eine ähnliche Dicke und Länge der Streifen, sieht nachher bessser aus und die einzelnen Streifen sind gleichmäßiger durchgegart.

Verteile die einzelnen Gemüsestreifen nach dem Schälen und Kleinschneiden gleichmäßig auf einem oder mehreren, mit Backpapier ausgelegten, Backblechen. Am schnellsten werden die Streifen gar, wenn sie einzeln und nicht zu dicht liegen.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und die Backbleche (oder das Backblech) für ca. 1/2 h in den Ofen geben. Nutzt Du nur ein Blech, wähle die mittlere Schiene des Ofens, bei mehreren Blechen kann sich die Garzeit verlängern. Zwischendurch kannst Du die Tür des Backofens kurz öffnen, um Feuchtigkeit entweichen zu lassen.

Die Gemüsefritten eignen sich als Hauptgericht oder sind perfekt als Beilage zu einem Fleisch- oder Fischgericht. Du kannst sie z.B. zu unseren Satespießen (Hühnchen) und proteinreicher Erdnusssauce kombinieren.

Wenn die Gemüsefritten aus dem Ofen kommen in eine große Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken, wer mag, kann sie mit Petersilie garnieren.

Jetzt gönn Dir eine leckere und gesunde Portion "Fritten", mit Bodylab24 Low Kcal Ketchup oder Yonnaise, auch unsere Erdnuss-Sauce schmeckt super lecker zu den Gemüsefritten.

Ein kalorienarmer und gesunder "Betrug" als Alternative zu den echten Kalorienbomben.
Lass es Dir schmecken!