Sarahs Kürbis-Donuts mit Apfel-Kürbis-Marmelade

Wir freuen uns sehr euch ein echtes Herbstrezept einer unserer Instagram-Followerinnen anbieten zu können. Sarah (saeryberry) hat uns ein tolles Rezept für Kürbis-Donuts mit Apfel-Kürbis-Marmelade geschickt.

Probiert's aus und lasst euch herbstlich verwöhnen!

Zutaten für die Donuts:

- 300g Kürbis
- 20g Bodylab24 Whey Protein (hier bestellen - z.B. in Schoko, Vanille oder neutralem Geschmack)
- 10g Grieß
- 1 Ei
- 1 Tl. Backpulver
- 1 Tl. Zimt
- Süße nach Wahl
- Flavourdrops nach Wahl (und/oder auch zum Süßen) (z.B. Flavour Drops von Bodylab24, Liquid Flavour von Zec+ oder Flavor Drops von Nutriful)

- 2 Messlöffel High Protein Dessert (hier bestellen - z.B. in Schoko oder Vanille)
- 100ml fettarme Milch

Zutaten für die Apfel-Kürbismarmelade:

- 200g Kürbis
- 50g Apfel
- 1 Tl. Zimt
- etwas Wasser
- je nach Geschmack etwas süßen

Schwierigkeitsgrad: leicht-mittel
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten (inkl. Backzeit)

Du benötigst einen Donut-Maker oder eine entsprechende Backform

Sarahs Kürbis-Donuts mit Apfelmarmelade

Für die Donuts:

Kürbis kleinschneiden (evtl., je nach verwendeter Sorte, schälen), in Wasser weich kochen und pürieren, etwas abkühlen lassen. Grieß, Bodylab24 Whey, Ei, Backpulver und Zimt untermischen und nach Bedarf und Geschmack süßen und/oder mit Flavour Drops abschmecken.

Den Teig in die Vertiefungen der Donutform füllen und ca. 20 min. bei 180 Grad backen.
Auskühlen lassen.

Für die Glasur mische 2 Messlöffel High Protein Dessert Pulver mit weniger Milch als auf der Packung angegeben (ca. 100ml), die Konsistenz sollte nachher schön streichfähig sein. Nach dem Auskühlen die Donuts mit der Pudding-Masse bestreichen.

Während die Donuts im Ofen backen, kann die Apfel-Kürbis-Marmelade vorbereitet werden.

Für die Apfel-Kürbis-Marmelade:

Kürbis und Apfel kleinschneiden (evtl. beides schälen) und mit etwas Wasser weich kochen lassen und anschließend pürieren. (Nicht zu viel Wasser verwenden, sonst wird die pürierte Masse zu flüssig, lieber mit weniger anfangen und bei Bedarf noch nachgießen - Achtung, bei zu wenig Wasser besteht die Gefahr, dass Dir die Kürbis-Apfelstücke anbrennen).
Die fertig pürierte Kürbis-Apfelmischung mit Zimt abschmecken, bei Bedarf süßen und auskühlen lassen.

Du kannst nach dem Auskühlen die Donuts aufschneiden und mit der Apfel-Kürbis-Marmelade bestreichen oder dippst den Donut einfach ein - ganz nach Vorliebe.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Schlemmen!!

Banner Bodylab24