{{prod.Name}}
{{prod.BrandName}}

{{prod.SalesPriceWithTax}}

Direkt bestellen

Creatin / Kreatin Kapseln sind ein hervorragendes Produkt für alle Sportler, die Kraft und Leistung steigern wollen. Kreatin Kapseln gehören zu den effektivsten Supplements im Kraftsport. Die Dosierung ist einfach und praktisch. Auch im Ausdauersport wird Creatine immer beliebter wegen des positiven Effets auf Deine Regeneration. Mehr über Creatin Kapseln erfahren...

Creatin / Kreatin Kapseln - Informationen für Sportler

Creatin/Kreatin ist in den vergangenen Jahren in zahlreichen Tests und Studien auf Wirkung und Nebenwirkungen getestet und so die kraftvolle Wirksamkeit untermauert worden. Seit seiner Verfügbarkeit ist Creatin/Kreatin zu einem absoluten Must-Have Supplement für viele Kraft- und Fitnesssportler avanciert. Doch der Creatin-Markt gleicht mitunter einem echten Dschungel voller unterschiedlicher Qualitätsansprüche, Darreichungsformen und Formulierungen. Damit wird es für Konsumenten zunehmend schwerer, eine vernünftige Kaufentscheidung zu treffen.

  1. Was Creatin Kapseln Dir bieten können
  2. Creatin Kapseln für jedermann?
  3. Wie nehme ich Creatin Kapseln ein?
  4. Nebenwirkungen von Kreatin Kapseln
  5. Kreatin Kapseln oder Kreatin Pulver

1. Was Creatin Kapseln Dir bieten können

Im Grunde genommen wirst Du bei jeder Darreichungsform von Creatin - Pulver, Kapseln, Kautabletten, Riegel oder Liquid - langfristig dieselben Nutzen genießen können. Dass diese Substanz dennoch in verschiedenen Darreichungsformen verfügbar ist, lässt Dir nicht nur mehr Wahlmöglichkeiten nach persönlichen Vorlieben, sondern hat nebenbei noch deutlich mehr Vor- als Nachteile.

Vorteile von Creatin / Kreatin Kapseln: - Preis: Vorweg gleich ein Nachteil für die Kapselform, denn diese sind in der Regel teurer als so manches Creatinpulver. Dies kommt sowohl durch den aufwendigeren Herstellungsprozess (Kapseln herstellen und befüllen), als auch der zum Teil höheren Inhaltsstoffqualität (meist wird für die Kapseln besonders hochwertiges Creapure verwendet).

- Wirkung: Obwohl die letztendliche Wirkung von Creatin von der Darreichungsform nicht verändert wird, sorgt die Einnahme von Kapseln für eine langsamere Aufnahme, da die Gelatinehülle im Magen erst aufgelöst werden muss, was zu einer leicht verzögerten Verfügbarkeit des enthaltenen Creatins/Kreatins führt.

- Dosierung: Die Einnahme von Kapseln ermöglicht eine punktgenaue und einfache Dosierung, da kein Pulver und keine Flüssigkeit abgemessen werden muss. Auch Überdosierungen lassen sich so leichter ausschließen. Eine eventuelle Ladephase mit einer erhöhten Dosis an Creatin/Kreatin zu Beginn einer Einnahme ist durch Kapseln vielleicht etwas unangenehmer, da unter Umständen eine größere Menge an Kapseln geschluckt werden müssen, was nicht jedem Sportler gleichermaßen liegt.

- Bequemlichkeit: Die Einnahme von Kapseln ist unter bestimmten Umständen wesentlich bequemer und einfacher. Ob zu Hause, im Studio oder unterwegs, man erspart sich in jedem Fall das Abmessen mit der Waage oder dem Portionslöffel. Eine überschaubare Menge an Kapseln ist leicht zu transportieren und über den Tag verteilt problemlos mit einem Glas Wasser oder einer anderen Flüssigkeit zu schlucken.

Ein Vorteil von Pulver jedoch ist, dass es leicht in den Lieblings-Shake, ins Müsli oder einen proteinreichen Joghurt eingerührt werden kann, was bei Kapseln nicht möglich ist.

2. Creatin Kapseln für jedermann?

Da Creatin/Kreatin als körpereigene Substanz enorm wichtig für eine hohe Leistung bei kurzen, intensiven Belastungen (wie z.B. schwere Sätze Langhantel-Curls) ist, gehört es vorrangig bei intensiv und hart trainierenden Sportlern auf die Liste der Top-Supplements, die besonders an der Steigerung von Kraft, Kraftausdauer und Muskelaufbau arbeiten. Für den Marathonsportler und Cardio-Enthusiasten ist ein Creatin Supplement eher vernachlässigenswert.
Zudem wird von Creatin/Kreatin in einer „Definitionsphase” eher abgeraten und gilt als nicht ideal, da es vermehrt zu Wassereinlagerungen kommt und diese die Muskeldefinition verwischen. Ebenso kommt es meist durch diese Wassereinlagerungen zu einer Zunahme des Körpergewichts von bis zu 3 kg.
Da viele Hersteller immer noch Rindergelatine als Kapselhülle verwenden, konnten viele Veganer und Vegetarier diese Darreichungsform nur eingeschränkt nutzen - obwohl gerade Sportler mit diesen Ernährungsvorlieben von einer Einnahme von Creatin/Kreatin besonders profitieren können (schließlich kommt es in der Nahrung hauptsächlich in Fleisch vor). Für diese Sportlergruppe werden mittlerweile jedoch auch gelatinefreie Kapseln angeboten.

3. Wie nehme ich Creatin Kapseln ein?

Obwohl Du in jedem Fall den Herstellerempfehlungen des jeweiligen Produkts folgen solltest, gilt als Faustregel: 3 g Creatineinnahme täglich ca. 30 Minuten vor sowie nach dem Training, vorzugsweise auf leeren Magen mit viel Flüssigkeit (bei einer Einnahme ohne Ladephase). Bei langfristiger Einnahme kann auch mit einer entsprechend höheren Dosierung nur nach dem Training gearbeitet werden. Das können je nach Hersteller schon mal bis zu 6 Kapseln sein.

4. Nebenwirkungen von Kreatin Kapseln

Wie bei vielen anderen Supplements auch, gehört eine Unverträglichkeit mit den entsprechenden Problemen - wie Übelkeit, Blähungen, Durchfall, Muskelkrämpfen - zu den Hauptnebenwirkungen von Creatin Kapseln. Diese treten jedoch meist nur in einer Ladephase mit entsprechend hoher Dosierung auf. Außerdem führt Creatin häufig zu einer vermehrten Wassereinlagerung im Körper und damit auch zu einer Gewichstzunahme (meist zwischen 1-3kg). Wie bei allen Supplementen gibt es auch beim Creatin Personen, die auf das Supplement gar nicht ansprechen (sogenannte „Non-Responser“), dies kann nur ausprobiert werden und eine 100% Wirkung im gewünschten Umfang kann nicht prognostiziert werden. Jedoch bescheinigt auch die Health Claim Verordnung dem Kreatin (ab einer Einnahme von mindesten 3g am Tag) eine leistungssteigernde Wirkung im Rahmen einer kurzzeitigen Schnellkraftübung im Rahmen von Krafttrainingseinheiten.

5. Kreatin Kapseln oder Kreatin Pulver

Die Frage ob Kreatin Kapseln oder Kreatin Pulver besser sind, hängt von den individuellen Vorlieben und dem Einsatzzweck ab. Die Wirkung ist am Ende bei beiden Varianten gleich. Für Pulver sprechen: flexible Dosierung, Mischbarkeit und günstiger Preis (z.B. Kreatin Monohydrat). Die Vorteile von Kapseln sind leichte Dosierung ohne Messlöffel oder Wage, einfacher Transport und der praktische Gebrauch.

Was sind die besten Kreatin Kapseln? Auch diese Frage ist schwierig zu beantworten, weil es sehr unterschiedliche Produkte für individuelle Trainingsziele gibt. Hier eine Übersicht der meistverkauften Creatine Kapseln in unserem online Shop für Deutschland:

  • Creatine Capsules 300 Kapseln Bodylab24
  • Creatine Mega Caps 120 Kapseln Olimp
  • Creatine 1000 - 300 Tabletten Olimp
  • Maximum Krea-Genic 240 Kapseln
  • Creatin AKG 180 Kapseln Zec Plus Nutrition