Artikel

Jahresbeginn – mein persönlicher Blick auf 2017! von Marly Nooijen

Banner Sport und Lifstyle mit Maryl

Neujahr ist vorbei und die ersten Januartage sind bereits verstrichen. Aber was hat sich außer der Jahreszahl noch verändert? Ein kleiner Hinweis - es geht um das Thema Ernährung und Essen! Genau - das Lieblingsthema der Medien in den Monaten November und Dezember - nahezu alles dreht sich um die "ungesunde Ernährung". Die berüchtigten Festtage mit reichlich Genuss waren Thema Nummer Eins. Jetzt mit dem Start ins Jahr 2017 sind gesunde Ernährung & Co wieder Thema. Aber sag selbst, an Weihnachten und Silvester reden wir gerade mal über 3-4 Tage eines Monats. Sind wir dadurch gezwungen alle guten Ernährungsgewohnheiten einen ganzen Monat lang über Bord zu werfen? Ich denke nicht. Klar darf man genießen, aber bitte jeden Tag und nicht nur vier armselige Tage lang! Finde für Dich etwas, was zu Deinem persönlichen Tagesablauf passt und was Du Dir gönnst. Betrachte es nicht als Erfüllen von Ernährungsplänen sondern als Teil Deines Lebensstils.

Wie mache ich das?
Suche Dir eine Herausforderung, die Dich motiviert.
Wohin willst Du? Ich habe mir persönliche Ziele gesteckt. Wie die meisten wissen, stelle ich mich gerne dem Vergleich. Perfektionistisch und gleichzeitig ein harter Arbeiter. Wenn ich etwas wirklich will, ordne ich dem alles unter. Ziellos umherzurennen ist aus meiner Sicht in den meisten Fällen Zeitverschwendung.
Dein Ziel solltest Du als Vision klar vor Dir sehen.

Zunächst definiere 1-3 Generalziele, die wiederum in verschiedene Einzeletappen gegliedert werden sollten. Ein Zeitplan - was eillst Du zu welchem Zeitpunkt in die Tat umsetzen? Der Zeitplan sollte 6 Teilziele enthalten, die jeweils über "Babyschritte" erreicht werden können.

Hast Du klare Ziele definiert, gilt es einen Checkup über die Dinge zu machen, die Du benötigst, um das Gewünschte zu erreichen? Es steigert zudem die Motivation, wenn man mit anderen über eigene Ziele ins Gespräch kommt. Gibt es Zeugen für die eigenen Vorsätze, werden diese eher im Blick behalten. Auch solltest Du Dich nicht scheuen, Dir professionelle Hilfe zu suchen. Wer nicht alleine gegen den Schweinehund ankämpfen möchte, kann sich einer Herausforderung in der Gruppe stellen, egal ob am Arbeitsplatz (Abnehmen geht leichter, wenn die Schublade nebenan nicht immer die leckeren Gummibärchen enthält, vielleicht geht die vor Jahren gegründete Laufgruppe endlich mal wieder an den Start und meldet sich für den nächsten Stadtmarathon an...) oder im Fitnessstudio in der Gruppe.

Die Zielsetzungen und Wege können ganz unterschiedlich ausfallen - Hauptsache sie bleiben realistisch. Sie müssen spezifisch und messbar sein, gleichzeitig aber auch angenehm, realistisch und zeitgebunden!

Sind Sie vorbereitet auf 2017? - Ich bin es jedenfalls!

Meine Ziele/To-do-Liste 2017:
- Anmeldung beim "Ninja Warrior" Programm (erledigt, noch ohne Rückmeldung)
- augenblickliche Bestandsaufnahme (Form/Figur), anvisierte Form visualisieren
- 3 x wöchentlich Krafttraining, davon 1 x wöchentlich unter Anleitung eines Profis (bei mir Hans Kroon)
- 3 x wöchentlich Kurztraining bzw. 30-Minuten-Aktivität
- tägliches "Makrotracking" und morgens den Kalorienzähler Myfitnesspal einstellen
- mindestens 300g Gemüse täglich und 2 x Obst
- das Leben genießen und auf den Körper hören. Müde = Anwesenheitspflicht daheim
- Recherche zu weiteren Bodyfitness oder WBFF-Wettkämpfen. Realistisch so vorgehen, wie es mir persönlich am besten passt. Ich bin kein Herdentier und folge lieber meinem eigenen Weg. Was bei mir funktioniert, mag beim Anderen jedoch ins Leere laufen
- mindestens 3 Anreize/Ziele pro Jahr setzen
- sich innovativ mit dem eigenen Geschäftsfeld auseinandersetzen (="Marly Nooijen - Lifestyle Coach & Personal Training"). Niemand hat "ausgelernt"! Entwickel Dich selbst weiter, dann profitiert auch Dein Umfeld davon.

Eure Marly Nooijen

Wenn Du mehr über mich wissen möchtest oder ich Dir einen auf Deine Bedürfnisse zugeschnittenen Ernährungs- und Trainingsplan zusammenstellen soll - kontaktiere mich gerne. Ich biete auch ein persönliches Coaching an.
Du findest mich in den sozialen Netzwerken bei Instagram und Facebook.

Mehr unserer Produkte findest du hier.
Jetzt zum Newsletter anmelden und keine Infos mehr verpassen!

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von bodylab24.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@bodylab24.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf