Artikel

Neues aus dem Gym - unübersehbare Typen im Fitnessstudio 2018 - die INFLUENCERIN

Gym Typen - die Influencerin

Jemand mit Handy oder direkt einem Fotografentross im Studio unterwegs? Achtung es könnte eine Influencerin sein und NEIN - Du hast Dich nicht in der Tür geirrt, Du bist in einem Fitnessstudio.

Die Influencerin

Der Influencerin ist das herzlich egal, sie macht einfach das Gym zu ihrem persönlichen Fotostudio. Sie ist bei Instagram, Facebook und Co aktiv und lässt ihre Community am Gang ins Fitnessstudio teilhaben. Dabei gehört sie nicht unbedingt zu denjenigen, die sich nach zwei Sets direkt in die Ecke zum Quatschen stellen, sondern gibt auch nach dem siebten Satz Cable Kickbacks noch lautstarke Anweisungen zum besten Bild an ihre Fotografen. In der Regel ist sie mit sich selbst beschäftigt, hat die Influencerin jedoch keine Begleitung dabei, solltest Du Dich in Acht nehmen. Sie ist immer auf der Suche nach einem Fotografen und Du könntest in ihr Beuteschema fallen. Hat sie Dich eingefangen, ist Dein Training für die nächste Stunde jedenfalls vorbei, denn Fotografen dürfen ihr nicht von der Seite weichen.

Erfahrene Studiobesucher meiden wegen einer Influencerin z.B. Kabelzüge und Kugelhanteln in den Abendstunden, wenn das Studio sich schon ein wenig geleert hat. Zum Generieren von 'Likes' in den einschlägigen sozialen Netzwerken nutzt die Influencerin besonders diese Zeit für ihre Fotoshootings.
Wenn Du mit der Bootyqueen schon Bekanntschaft geschlossen hast, wirst Du Dich vielleicht fragen, wo ist denn der Unterschied zwischen Bootyqueen und Influencerin? Dies ist einfach zu beantworten, während die Bootyqueen (besonders von Neulingen!!) nicht angesprochen werden möchte und ihr Trainingspensum im Gym durchzieht, will die Influencerin genau das. Sie ist sehr mitteilsam, gibt Dir zahlreiche Tipps zu Workouts, Supplements, Sportoutfit usw. und weist Dich auf ihre Erfolge in den Social Media Kanälen hin.
Unweigerlich die Frage, ob Du nicht ihren, zur Zeit aktuellen, Gutscheincode der Firma XY nutzen möchtest! Und nein, sie wird natürlich nicht für Werbung bezahlt. Zur aktuell vertretenen Firma ist auch gleich das passende Sportoutfit mit entsprechendem Logo griffbereit. Mitunter ist sie mehr mit Umziehen, als mit intensiven Trainingseinheiten beschäftigt, damit die gemachten Fotos auch abwechslungsreich genug für ihre Follower werden.

Was also tun, wenn Du bei Deinem nächsten Besuch im Gym einer Influencerin begegnest?
Es gibt zwei Möglichkeiten
- 1. Flucht
- 2. Du wirst ihr neuer #gymbuddy und rennst in nächster Zeit vorwiegend mit Kamera oder Handy hinter ihr her und wirst von ihr angeleitet
Ganz wie es Dir beliebt :))

Jetzt haben wir ein eher negatives Bild der Influencerin gezeichnet, dabei hat sie auch eine wirklich gutherzige Seite. Sie will ihren Followern wirklich etwas zurückgeben und ihnen dabei helfen, das Beste aus sich herauszuholen. Dafür ist ihr ein neues Versuchsobjekt immer willkommen, kann man an ihm doch die besten Workouts, Supplements und Outfits testen und ihn auf dem Weg zu seinen Zielen begleiten. Deine Erfolge sind dann auch ihre Erfolge und Du hast die Wahl zwischen der neusten Saftkur, verschiedenen Diät- oder Detox-Tees, zahlreichen neuen Supplements und einem neuen Trainingsprogramm - also wer's mag, kann gerne unter ihre Fittiche kommen.
Aber sag hinterher nicht, wir hätten keine Warnung ausgesprochen.

Ist jede Influencerin gleich?

Nein, wie bei allen vorgestellten Typen aus dem Gym gibt es mehr oder weniger ausgeprägte Typen dieser Spezies. Die von uns beschriebene Variante gibt den Extremtypus wieder und ist besonders für den Studio-Neuling eine 'Gefahr' (wenn er oder sie das denn so sieht).

Eine andere Art ist jedoch noch öfter im Gym anzutreffen - die Wannabe-Influencerin.

Meist ist die Wannabe-Influencerin allein im Gym unterwegs und ist auch nicht permanent auf der Suche nach dem nächsten Fotografen oder Versuchsobjekt. Sie wandelt zwischen den Sets von Spiegel zu Spiegel, um die nächsten Selfies für ihren Instagram Account zu schießen und ihrer überschaubaren Anzahl an Followern die neuesten Fortschritte zu präsentieren.
Ihr größter Fehler - hat sie den Platz mit den besten Lichtverhältnissen gefunden, wird dieser längerfristig belagert und steht Dir somit in nächster Zeit nicht zur Verfügung. Du könntest ihr allerdings anbieten im Tausch mit der Nutzung des entsprechenden Gerätes ihre Selfiebilder mit weiteren Fotos anzureichern und als Fotograf zu agieren - funktioniert häufiger als man denkt - es wird aber auch Qualität erwartet, ansonsten ziehst Du Dir ihren Unmut zu.

Für alle Bilder und Texte bedanken wir uns bei Jan Roters & den Eiweißpulver-Testern.

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von bodylab24.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@bodylab24.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf