{{prod.Name}}
{{prod.BrandName}}

{{prod.SalesPriceWithTax}}

Direkt bestellen

Pre Workout Booster Supplements - wenn Du dein Training auf das nächste Level bringen möchtest, solltest Du Dich mit den richtigen Supplements vor Deinem Training beschäftigen. Sehr beliebt sind auch sogenannte Pre Worlout Booster auch PWO genannt. Eine weitere wichtige Wirkung eines Boosters ist die erhöhte Durchblutung im Körper und selbstverständlich auch in den Muskeln. Wenn der Muskel stärker durchblutet wird, können auch viel mehr wichtige Nährstoffe und Sauerstoff durch ihn fließen.

Mehr erfahren über Pre Workout Booster

Pre Workout Supplements / Booster- Was ist das und was bringt mir das?

  1. Was ist ein Pre Workout Booster?
  2. Welcher ist der beste Einnahmezeitpunkt für Pre Workout Produkte?
  3. Welche Inhaltsstoffe sind in einem Pre Workout Booster enthalten?
  4. Wie dosiere ich Fitness Booster?
  5. In welcher Form sind Pre Workouts erhältlich?
  6. Wer benötigt oder nutzt Pre Workout Booster?
  7. Unser Fazit.

1. Was ist ein Pre Workout Booster?

pre workout, booster, fitness booster

Wie der Name schon sagt – pre = vor, gehören die Supplemente aus dieser Rubrik zu den Shakes, Drinks oder Kapseln, die Du vor dem Training einnehmen bzw. konsumieren solltest. In der Regel werden sie von Bodybuildern und Kraftsportlern nur an den Trainingstagen verwendet und sollen einen Energie- und Konzentrationsschub für das Training bieten. Booster / NO Booster (oder auch Pre Workout Supplements) werden als Shakes, Drinks oder Kapseln angeboten und vor dem Training an Trainingstagen eingenommen. Sie sollen einen Energie- und Konzentrationsschub für die anstehende Trainingseinheit bieten und werden sowohl von Kraft- als auch Ausdauersportlern genutzt.

Um nahe am Begriff zu bleiben – sie sollen den BOOST (Konzentration, Fokus) und den PUMP (Kraft, Ausdauer) für die Übungen unterstützen. Erfolgreiches, effektives und intensives Training ist die Voraussetzung, um die persönlichen Trainingsziele zu erreichen, sich stetig weiter zu entwickeln und langfristig zu einem Kraft- und Muskelmassezuwachs zu kommen.

Um in den Begrifflichkeiten des Kraftsports zu bleiben – sie sollen den BOOST (Konzentration, Fokus) und den PUMP (Kraft, Ausdauer) innerhalb der Übungen unterstützen.

Die tatsächliche Wirkung und die Länge der Wirkung hängt von der jeweiligen Zusammensetzung des gewählten Pre Workout Produktes ab und auch von der Reaktion des eigenen Körpers auf die einzelne Inhaltsstoffe. Es hat sich in der Praxis vielfach gezeigt – nicht jeder Pre Workout Booster wirkt bei jedem Sportler gleich.

Ziel vieler Sportler, die ein Pre Workout Produkt vor dem Training einnehmen, ist das Absolvieren eines erfolgreichen, effektiven und intensiven Trainings, um sich weiterzuentwickeln und langfristig zu einem Kraftzuwachs zu kommen.

Die meisten Pre Workout Supplemente sind mit allen Inhaltsstoffen ausgestattet, die der Athlet für diese Art Training benötigt, darunter Aminosäuren, Kohlenhydrate, Kreatin, B-Vitamine oder Antioxidantien. Meist wird auch Koffein beigefügt.

2. Welcher ist der beste Einnahmezeitpunkt für Pre Workout Produkte?

Wie bereits erwähnt – pre bedeutet vor – und der Name ist hier Programm. Die Pre Workout Produkte werden in der Regel 30-60 Minuten vor dem Training eingenommen, damit der Körper genügend Zeit hat die enthaltenen Inhaltsstoffe zu verarbeiten und an die Stellen im Körper zu transportieren, an denen sie beim Training benötigt werden.

Die Energiespeicher der Muskeln werden aufgefüllt, damit auch in intensiven und harten Trainingseinheiten keine Unterversorgung entsteht und der Muskel keine Muskelproteine als Energielieferant nutzen muss. Dies könnte langfristig zu einem Abbau von Muskelmasse führen und das Gegenteil soll durch das Training besonders im Kraftsport und Bodybuilding erreicht werden – die Muskeln sollen wachsen.

Ein Pre Workout wird im Gegensatz zu vielen anderen Supplementen in der Nahrungsergänzung von Sportlern nur an Trainingstagen genutzt und nicht an trainingsfreien Tagen.

3. Welche Inhaltsstoffe sind in einem Pre Workout Booster enthalten?

Klassische Inhaltsstoffe in Boostern / NO Boostern:

Für Kraft und Power beim Training

  • Betain: eine modifizierte Aminosäure, die meist aus Rüben (Zuckerrüben) gewonnen wird.
  • Beta-Alanin: ebenfalls eine Aminosäure, die das Dipeptid Carnosin bildet, das für die Kraft bei der Muskelkontraktion mitverantwortlich ist.
  • Kreatin: steigert die Schnellkraft bei kurzzeitigen, intensiven Belastungen (3g am Tag) - in manchen, nicht allen Pre Workout Produkten enthalten, wird von vielen Sportlern auch als Einzelprodukt eingenommen.
  • Für die Energie beim Training

  • Tyrosin: eine Aminosäure, die als Vorstufe für wichtige Hormone und Neurotransmitter (darunter Adrenalin und Dopamin) vom Körper verwendet wird und nachweislich die Energie steigert.
  • Rhodioloa Rosea: wird im Körper zum Widerstand gegen Stressfaktoren verwendet und verhindert das Absinken wichtiger Hormone (darunter Testosteron und Wachstumshormone).
  • B-Vitamine: besonders die Vitamine B6 und B12 sind wichtig für die Energieproduktion im Körper.
  • Taurin: unterstützt die Muskelausdauer und kann sie deutlich steigern (mehr Wiederholungen einer Übung sind möglich).
  • Für den Muskelaufbau

  • BCAA: die verzweigtkettigen Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin gehören zu den wichtigsten Stoffen für den Muskelaufbau und sind daran maßgeblich beteiligt.
  • Glutamin: neben den BCAA eine der wichtigsten Aminosäuren und einer der Hauptbestandteile der Muskeln. Glutamin ist am Muskelwachstum und -erhalt beteiligt.
  • L-Carnitin: eine amonisäuren-ähnliche Substanz, die z.B. über ihren Anteil an einem erhöhten Blutfluss in und um die Muskeln zu einem schnelleren Muskelwachstum und einer guten Regeneration beitragen kann.
  • Stimulanzien

  • Koffein: der Klassiker unter den Stimulanzien und ein vielfach genutzter Bestandteil in Pre Workouts. Das enthaltene Koffein kann dabei aus Kaffee, Guarana, Tee gewonnen werden und eine Steigerung bei Kraft und Ausdauer begünstigen.
  • Yerba Mate: ein pflanzliches Stimulanz, das als weniger behaftet mit nervösen Nebenwirkungen gilt und eine Mischung aus Xanthin-Alkoloiden (darunter Theobromin, Thephyllin und Koffein) enthält.
  • Für den Pump beim Training

  • Die wichtigsten und bekanntesten Inhaltsstoffe dieser Kategorie sind:
  • Citrullin: eine Vorstufe von Arginin, die schneller ins Blut gelangt und daher die NO Produktion (zur Steigerung des Blutflusses und der damit verbundenen Erhöhung beim Nährstofftransport) schneller anregt.
  • Arginin: eine Aminosäure, die nachweislich die NO(Stickstoff)-Produktion steigert und für einen erhöhten Blutfluss sorgt. Für eine gute Verfügbarkeit sollte Arginin-Alpha-Ketoglutarat (Arginin-AKG) oder Arginin-Hydrochlorid (Arginin HCl) im Pre Workout Produkt enthalten sein.
  • Anregung fürs Gehirn

  • Cholin: wirkt auf das Nervensystem, in dem es mit Acetyl eine Verbindung zu Acetylcholin eingeht, das als Neurotransmitter wirkt und eine stärkere und längere Muskelkontraktionen begünstigt.
  • Bärlapp: ist bekannt aus der chinesischen Medizin, wirkt einer Aufspaltung von Acetylcholin in seine Einzelbestandteile entgegen und kann damit die Wirkung von Acetylcholin unterstützen.
  • Fatburner

  • Nicht in allen PRE Workout Supplements enthalten, unterstützen sie eher den Aufbau schlanker Muskelmasse.
  • Grüntee-Extrakt: beinhaltet EGCG (Epigallocatechin-Gallat), dass die Fettverbrennung anregt und eine leicht stimulierende Wirkung aufweist.
  • Citrus aurentium: (Bitterorangen) weist eine vergleichbare chemische Struktur wie Ephedrin auf, erhöht den Stoffwechsel und damit auch die Fettverbrennung, ohne ansteigen des Blutdrucks oder der Herzfrequenz.


  • 4. Wie dosiere ich Fitness Booster

    Bei der Dosierung solltest Du jeweils die Angaben des Herstellers beachten, diese fallen je nach Inhaltsstoffen sehr unterschiedlich aus. Um die Wirkung nicht zu beeinflussen, solltest Du 1-2 Stunden vor dem Training keine größere Mahlzeit mehr zu Dir nehmen. Auch koffeinhaltige Getränke sollten nur in Maßen oder besser gar nicht mehr konsumiert werden, wenn der gewählte Booster ebenfalls Koffein enthält. Du kannst jedoch neben dem Pre Workout auch einen Whey-Shake vor dem Training trinken, dieser beeinträchtigt die Wirkung in der Regel nicht.

    Bist Du ein Neuling und hast wenig oder keine Erfahrung mit Pre Workout Produkten, solltest Du erst mit einer geringeren als der als Normaldosierung angegebenen Menge beginnen, um Deine persönliche Verträglichkeit des Produktes zu testen. Dies wird auch häufig in den Verzehr- und Gebrauchshinweisen empfohlen und eine entsprechende Dosierempfehlung gegeben. Zudem werden einige Booster nach Körpergewicht dosiert, auch dies findet sich in der jeweiligen Verzehrempfehlung.

    5. In welcher Form sind Pre Workouts erhältlich?

    Die meisten Pre Workouts in unserem Shop sind Pulverprodukte zum Mischen mit Wasser in meist fruchtigen Geschmacksrichtungen.

    Die besten Booster kaufen? Wir haben einige der beliebtesten Fitness Supplements für Dich zusammengestellt:

    Top Pre Workout Booster:

    Wer lieber Kapseln oder Tabletten schluckt, wird ebenso fündig, auch wenn das Angebot deutlich bescheidener ausfällt (Bsp.: Kick Speed Revolution Kapseln von Best Body Nutrition). Zudem sind trinkfertige Ampullen z.B. Aggro Shot von Peak International, Speed Booster Plus von Weider oder Redweiler Shot 20 x 60 ml von Olimp im Angebot.

    Auch auf die speziellen Bedürfnisse von Frauen sind die Hersteller mittlerweile eingegangen und es ist z.B. Rush Female von Stacker2 oder Pre Workout Kapseln von Bodylab Jennifer Lopez bei uns erhältlich.

    6. Wer benötigt oder nutzt Pre Workout Booster?

    Viele Kraftsportler und Bodybuilder nutzen solche Pre Workout Booster, um sich kurz vor dem Training mit den wichtigsten Nährstoffen zu versorgen, die sie für ein intensives, hartes Training brauchen.

    Mitunter wird zu „Unzeiten“ in den frühen Morgenstunden oder am späten Abend nach einem anstrengenden Arbeitstag trainiert, da ist eine kleine Motivationsspritze durch einen Booster genau richtig, um im Training noch alles rauszuholen. Der Vorteil gegenüber einem normalen Kaffe zum Wachmachen – es sind noch andere wichtige Inhaltsstoffe enthalten, die Dich beim Training gewinnbringend unterstützen können.

    Fazit

    Mittlerweile gibt es Fitness Booster für Frauen, für Anfänger und Einsteiger, normal trainierende Athleten und auch für echte Hardcore-Sportler. Bei der Wahl Deines Boosters solltest Du also eine ehrliche Meinung zu Deinem Trainingsstand einholen, Dich in Ruhe mit den Inhaltsstoffen und Deinen Zielen beschäftigen und Dir eventuell Rat bei erfahrenen Athleten, einem Trainer oder Arzt einholen. Ganz wichtig – teste die persönliche Verträglichkeit.

    Mitunter sind größere Mengen Koffein oder Taurin enthalten (beides häufig auch Bestandteil von Energy Drinks), daher sollte erstmal mit einer geringeren Dosierung die Wirksamkeit und Verträglichkeit beim Einzelnen ausgetestet werden, bevor man die Normaldosierung als Einstieg ins Training wählt. Jeder Körper reagiert anders, daher sollte die angegebene Höchstdosierung nicht überschritten werden, wenn eine geringere Dosierung für einen Energieschub beim Training ausreicht, kann eine solche Dosierung auch längerfristig erfolgen. Besonders Personen mit einem geringen täglichen Kaffee- oder Teekonsum (also einer geringen Koffeinzufuhr über den Tag), reagieren mitunter sehr stark auf die „aufputschenden“ Inhaltsstoffe.