Proteine

Alles über Proteine

In den folgenden Unterpunkten führen wir für Sie auf, wie der Körper auf Proteine reagiert, wie es wirkt und wie es anzuwenden ist.
„ Was sind Proteine?“

Die bekannteste Form der Sportnahrungsergänzungsmittel sind Eiweißpräparate. Das Eiweiß wird zum Zellstrukturaufbau benötigt und somit kann die konzentrierte Aufnahme von Proteinen zu einem schnelleren Muskelwachstum führen. Proteine setzen sich zusammen aus essenziellen und nicht essenziellen Aminosäuren. Der Unterschied zwischen den beiden ist, dass der Körper die nicht essenziellen Aminosäuren selbst produzieren kann und die essenziellen Aminosäuren über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden können. Damit es während des Trainings zu keinen Mangelerscheinungen kommt, ist es deshalb sinnvoll seine Ernährung zu ergänzen.

„Wie viel Protein benötige ich als Sportler?“

Gerade in den intensiven Trainingsphasen ist es zum Vorteil dem Körper zusätzlich Eiweiß anzubieten. Die Folgenden Mengenangaben sind ohne Gewähr.
Für einen schnellen Erfolg ist eine Einnahmemenge von 1,5 g bis maximal 2 g Eiweiß pro Kilogramm aktiver Körpermasse vorgesehen. Die Nahrungsaufnahme sollte sich auf sechs kleinere Mahlzeiten am Tag verteilen. Mit jeder Hauptmahlzeit sollten ca. 30- 45g Eiweiß zu sich genommen werden. Hierbei sollten Sie einen Eiweißshake nach dem Aufstehen und einen nach dem Training zu sich nehmen. Magere eiweißreiche Lebensmittel sind beispielsweise mageres Fleisch, Fisch, Eier ohne Eigelb und Quark.

„Der Protein-Shake“

Eine wertvolle Ergänzung zur Ernährung ist ein Protein- Shake. Er ist einfach zuzubereiten, ist gut zu transportieren, schmeckt und ist, im Vergleich zum Einkauf von Fleisch, kostengünstiger.

„Die biologische Wertigkeit von Proteinen“

Die biologische Wertigkeit der Proteine nimmt Einfluss auf die Umwandlung von Nahrungsproteinen in körpereigenes Protein. Je ähnlicher das Nahrungsprotein dem körpereigenen Protein ist, desto leichter und effektiver ist es für den Körper verwertbar. Als Maßstab wird hierbei ein Vollei genommen, da es strukturell dem körpereigenen Protein dessen biologische Wertigkeit willkürlich auf 100% gesetzt wurde. Ein Paar Jahre später wurde entdeckt, dass Molkeproteine eine noch höhere biologische Wertigkeit haben. Es ist immer günstig, einen Protein-Shake mit einer hohen biologischen Wertigkeit zu wählen. Der Körper nutzt das zugefügte Protein sinnvoll für den Aufbau von neuem Gewebe. Durch die Kombination verschiedener Eiweißquellen können höhere biologische Wertigkeiten erreicht werden.

„Schnell und langsam resorbierbare Proteine“

Es wird zwischen schnellen und langsamen Proteinen unterschieden. Die Aufnahmezeit ist abhängig von der Körperkonstitution, der Tageszeit und der Wertigkeit der Proteine. Whey Proteine sind sog. schnelle Proteine. Diese werden am Besten sowohl am Morgen als auch vor oder nach dem Training zu sich genommen. Während des Schlafens nimmt der Körper bis zu 8 Stunden keine Nährstoffe zu sich. Deshalb ist es gerade in den Morgenstunden sinnvoll schnelle Proteine zu sich zu nehmen, um möglichst zügig den Protein- und Nährstoffhaushalt anzukurbeln. Dasselbe gilt nach dem Training: der Körper ist ausgepowert und benötigt neue Energie. Die langsam resorbierbaren Proteine sollten möglichst auf den Rest des Tages verteilt werden. Gerade vor dem Schlafen gehen können sie wertvoll eingesetzt werden: sie geben über die Nacht verteilt nach und nach Aminosäuren ab. Der Schlaf ist die wichtigste Zeit für eine gute Erholung und das sichtbare Muskelwachstum.

„Die beste Proteinergänzung“

Es gibt mehrere gute Protein- Produkte auf dem Markt. Der einfachste Weg Proteine zu sich zu nehmen ist der Protein-Shake. Dazu bieten wir von der Firma Bodylab eine ausreichende Zahl von Produkten an und sind somit einer der wichtigsten Spezialisten in Europa. Wir beziehen unsere Produkte direkt vom Produzenten und können aus diesem Grunde unseren Kunden faire Preise bieten. Des Weiteren können wir dadurch die Qualität regelmäßig kontrollieren. Die am häufigsten verwendeten Protein-Shakes aus unserer Produktpalette sind der Bodylab Whey Protein-Shake und der Bodylab Protein 6-Shake. Diese Produkte können auch miteinander kombiniert werden, da beide unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. Als Einsteigerprodukt empfehlen wir unseren Bodylab Megadeal 3, der sowohl das Whey Protein als auch das Protein 6 enthält. Damit ist Ihr Körper 24 Stunden am Tag komplett mit Proteinen abgedeckt.


Dieser Text ist geistiges Eigentum von Bodylab24! Der Text und Auszüge des Textes sind ohne Erlaubnis nicht zu kopieren. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:info@bodylab24.de