Low Carb Zucchinipizza

Du liebst Pizza und Zucchini befindest Dich aber in einer LowCarb Phase und möchtest auf Kohlenhydrate möglichst verzichten? Dann haben wir ein ganz einfaches und leckeres Low Carb Rezept für Dich.

Zutaten:

Low Carb Pizza Zucchini

- 2 Zucchini
- 1 Ei (je nach Größe der Zucchini evtl. 2 Eier verwenden)
- Knoblauchsalz
- Pfeffer
- klassische Pizzazutaten nach Belieben (Tomatensauce, Käse und einen Belag aus z.B. Salami, Thunfisch, verschiedenen Gemüsen... ganz nach persönlichem Geschmack)

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: ca. 45-50 Minuten (inkl. Backzeit)

Die Zucchini werden auf einer Reibe oder in einer Küchenmaschine gerieben, je nach Vorliebe fein oder etwas grober. Zucchini ist stark wasserhaltig und nach dem Reiben setzt sich Flüssigkeit ab. Diese abgießen und evtl. etwas ausdrücken. Die Zucchini anschließend mit dem Ei in einer Schüssel gut vermengen und mit Knoblauchsalz und Pfeffer abschmecken.

Den so hergestellten 'Pizzateig' auf einem Backblech (vorher mit einem Backpapier belegen) verteilen. Die Dicke kann jeder persönlich bestimmen, je dicker, desto kleiner die fertige Pizza. Du kannst natürlich auch eine Kuchenform (ebenfalls mit Backpapier auslegen) oder ein spezielles Pizzyblech verwenden.

Das Backblech bei 220 Grad bei Ober- und Unterhitze in den Ofen geben und die Pizza für ca. 20 Minuten backen lassen.

Danach den warmen Pizzaboden aus dem Ofen nehmen, nach eigenen Wünschen belegen und nochmals für 5-10 Minuten bei gleicher Temperatur in den Ofen geben, damit die restlichen Zutaten warm werden können.

Wer besonders auf Thunfisch steht - Du kannst diese Pizzavariante auch mit einem Thunfischboden machen - dazu einfach nur eine Dose Thunfisch (in Eigensaft) gut abtropfen lassen - mit Ei, Salz und Pfeffer vermischen, genauso fertig backen wie die Zucchinipizza und nach eigenem Geschmack belegen.

Wir wünschen euch guten Appetit!!