Ofenlachs mit grünem Spargel und Zucchini

Zutaten: (1 Person)
- 200g Lachsfilet
- Grüner Spargel
- 1 Zucchini
- 1 Zwiebel
- Knoblauch
- 1/2 Zitrone
- Pfeffer, Salz
- Alufolie, um den Lachs mit Gemüse einzuwickeln

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dieses Rezept ist gerade für Sportler oder bei einer LowCarb Diät unbedingt empfehlenswert, es ist gesund und gelingt leicht!

Reißen Sie zunächst ein ausreichend großes Stück Alufolie ab, um Lachs und Gemüse darin einwickeln zu können.
Das Lachsfilet waschen und mit einem Tuch etwas abtupfen (sie können frisches oder gefrorenes Lachsfilet verwenden, das gefrorene sollte jedoch vorher aufgetaut werden). Mittig auf die Folie legen und längsseitig mit dem gewaschenen, grünen Spargel einrahmen (Spargelstangen auf die Länge des Filetstücks kürzen). Grüner Spargel muss in der Regel nicht geschält werden, Sie sollten jedoch die Enden abschneiden und evtl. das letzte Drittel/Viertel der Spargelstange schälen, bzw. holzige Stellen entfernen. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und über Lachs und grünem Spragel verteilen. Eine geschälte, ganze Knoblauchzehe zufügen.

Ofenlachs mit grünem Spargel und Zucchini

Die Zucchini waschen, halbieren (längs), in dünne Scheiben schneiden und auf dem Lachs verteilen. Geben Sie nach Geschmack Salz und Pfeffer über die Lachs-Gemüse-Mischung. Als Krönung legen Sie zwei frische Zitronenspalten auf das Gericht.

Ofenlachs mit grünem Spargel und Zucchini

Falten Sie das Ganze vorsichtig zu einem geschlossenen Alu-Paket, das Sie im Anschluss für etwa 12-15 Minuten in den vorgeheizten Backofen (180 Grad) geben.

Ofenlachs mit grünem Spargel und Zucchini

Holen Sie das Päckchen aus dem Ofen und richten Sie es wahlweise mit oder ohne Alufolie auf einem Teller an.

Guten Appetit!