Schokolade selbst gemacht

Diese leckere Süßigkeit für zwischendurch möchten wir gerne mit Euch teilen. Sie besteht aus Kokosöl, Rohkakao und Datteln als Zuckerersatz. Der Kakao wird nur bis 30°C erwärmt, daher gilt er noch als roh und enthält viele wertvolle Nährstoffe, die durch eine höhere Erhitzung verloren gehen würden. Zudem ist Rohkakao vollgepackt mit Antioxidantien, die den Körper vor freien Raduikalen schützen.

Zutaten:

- 50g Kokosöl (z.B. hier bestellen 500ml Kokosnuss Öl von Bodylab24 Superfoods)
- 3 gehäufte Esslöffel Rohkakao (z.B. hier bestellen Kakaopulver 360g von Bodylab24 Superfoods)
- 100g entsteinte Datteln

Schwierigkeitsgrad: leicht
Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten

Schokolade

50g Kokosöl (hier bestellen) in einer kleinen Pfanne oder einem kleinen Topf schmelzen lassen. (Kokosöl schmilzt bereits bei 25-30°C, daher muss es nicht weiter erwärmt werden und der zugefügte Rohkakao behält seine wertvollen Nährstoffe!)
Die entsteinten Datteln evtl. etwas zerkleinern und zusammen mit dem geschmolzenen Kokosöl und den 3 gehäuften Esslöffel Rohkakao (hier bestellen) in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben (wenn beides nicht vorhanden ist, die Zutaten z.B. in einen Shaker geben und mit einem Pürierstab arbeiten) und hierin gut vermengen, bis eine zähflüssige, glatte Masse entstanden ist.

Eine Dose mit Butterbrot- oder Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen und in den Kühlschrank stellen, bis sie abgekühlt und hart ist.

Brich Dir ein Stück ab, wann immer Du möchtest und genieße eine leckere Süßigkeit. Bewähre die Reste möglichst im Kühlschrank auf.

Kleiner Tipp - wer nicht so auf Kalorien achten muss, möchte oder will, der kann Nüsse, Mandeln oder Kokosflocken untermischen, entweder in zerkleinerter Form oder nach Umfüllen der Kakaomasse auf das Butterbrot- oder Backpapier einfach auf die Masse geben und leicht eindrücken.

Schokolade

Viel Erfolg bei der Herstellung und viel Spaß beim Naschen!