Rezept

Kuchenbowl mit frischen Früchten

Kuchenbowlm mit Whey Protein

Bowls liegen voll im Trend, Kochen und Backen aus einem Topf ist praktisch und geht meist schnell und unkompliziert. Wir haben heute eine leckere Kuchenbowl für euch, mit einem kleinen Proteinextra und einem Hauch Exotik.

  • Vorbereitungszeit:
    20 min
    Zubereitungszeit:
    20 min
  • Schwierigkeit:
    leicht

Zutaten:

Für eine Portion

Für den Teig

Als Topping

  • 100-200 g Frischkäse
  • Bodylab Whey Protein
  • etwas Wasser oder eine Milchvariante
  • Früchte nach Wahl
  • gehackte Mandeln oder andere Nüsse
  • Kokosraspeln
  • weitere Bodylab Cacao Nibs

Zubereitung:

  1. Den Kürbis waschen, etwas kleinschneiden und kochen bis er weich ist. Die abgeschütteten Kürbisstücke mit der Gabel zerdrücken oder mit einem Stabmixer pürieren, bis eine cremigen Masse entstanden ist.
    Whey Protein von Bodylab im Geschmack Kokosnuss, Kokosmehl, Mandelmehl, gemahlene Mandeln, Backpulver und Guarkernmehl vermischen und zum Kürbispüree geben. Alles gut verrühren.
  2. Das Ei, den Sprudel und Bodylab Flavour Drops nach Bedarf zugeben und gut einrühren. Dabei Flavour Drops nach Geschmack wählen, wer es mit mehr Exotik und Kokosgeschmack möchte, der kann Flavour Drops Kokosnuss zufügen, es passt aber auch Vanille oder Schoko.
    Die gehackten Mandeln in einer beschichteten Pfanne erhitzen und leicht anbräunen lassen, Bodylab 100% Erythrit zugeben, vermischen und unter ständigem Umrühren karamelisieren lassen.

    Unter die bereits vermischten Zutaten mengen und alles nochmal gut durchrühren.
  3. Den Backofen auf ca. 180°C vorheizen (Umluft).

    Die Teigmischung in eine für den Backofen geeignete Form geben und je nach Geschmack mit einigen ersten Bodylab Cacao Nibs bestreuen und ca. 20 Minuten backen.

    Der Kuchen kann auch in der Mikrowelle gebacken werden - dazu ein entsprechendes Gefäß wählen und bei mittlerer Wattzahl so lange ausbacken, bis sich der Kuchen vom Rand löst.
  4. Den fertigen Kuchen aus Backofen oder Mikrowelle nehmen und zumindest etwas erkalten lassen.

    Einen Frischkäse nach Wahl als Grundlage fürs Topping wählen, auf dem Kuchen verstreichen und mit Früchten nach Wahl belegen. Es passen Früchte der Saison, Beeren aller Art und auch Granatapfelkerne. Wem der gewählte Frischkäse zu fest ist, der kann etwas Whey Protein mit Wasser oder Milch vermischen und unter den Frischkäse ziehen, damit dieser etwas cremiger und streichfähiger wird. Dies sorgt auch noch für ein zusätzliches Proteinplus. :).

    Wer noch weitere Toppings benötigt - es passen immer ein paar Kokosraspeln, zusätzliche Cacao Nibs oder gehackte Nüsse/Mandeln als letztes Highlight.
Gerne ausprobieren und warm, lauwarm oder kalt genießen. Variationen beim Wahl des Whey Geschmacks, beim Flavour Drops Geschmack und bei den Toppings sind immer möglich und können ganz nach persönlichen Vorlieben ausgewählt werden. Auf Monicas Instagram Account findest Du noch viele weitere, leckere Rezeptideen. Schau einfach vorbei. :)

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von bodylab24.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@bodylab24.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf