Artikel

Whey zum Frühstück

Whey Pancakes zum Frühstück

Über die optimale Zusammenstellung eines Ernährungsplans lässt sich sicher diskutieren. Einigkeit indes besteht unter Sportlern bei der Bedeutsamkeit des Frühstücks einerseits und der Versorgung mit Eiweißen andererseits. Warum Whey das Frühstück aufwerten kann, wollen wir kurz erläutern. Zusätzlich haben wir drei einfach zubereitete Rezepte für eine eiweißreiche Frühstücksvarianten.

Protein zum Frühstück - unbedingt notwendig?

Wozu Whey zum Frühstück?

Auf Eiweiß/Protein kann niemand verzichten, erst recht keine intensiv trainierenden Sportler! Eiweiße liefern die Bausteine unserer Muskeln. Um Muskelwachstum zu stimulieren, müssen sie entsprechend großzügig damit versorgt werden. Deshalb empfiehlt sich zu jeder Mahlzeit mindestens eine kleine Proteinzugabe - das Frühstück bildet da keine Ausnahme. In Sachen Eiweißpulver hast Du die Wahl zwischen Casein und Whey. Casein wird langsam vom Körper aufgenommen, daher ist es z.B. eine ideale Ergänzung vor der Nachtruhe. Durch die langsame Verarbeitung ist der Körper über die Nacht kontinuierlich mit Eiweiß versorgt.
Whey hingegen, konkret als Whey Isolat, wird rasch verarbeitet, was es zum perfekten Frühstücks-Supplement macht und sich für eine schnelle Versorgung mit Eiweiß besonders gut eignet.

Protein Frühstück als Teil einer Diät

Auch Abnehmwillige können von einem Whey Frühstück profitieren. Eiweiß verschafft ein langes Sättigungsgefühl. So widerstehst Du leicht der Versuchung nach sündigen Zwischensnacks.
Untersuchungen mit Abnehmwilligen, die über einen 12wöchigen Zeitraum vor und nach dem Frühstück Whey konsumierten, hatten einen 5%tig höheren Verlust an Körperfett vorzuweisen als die Vergleichsgruppe, die darauf verzichtete.

Hier ein paar Tipps für ein schnell zubereitetes eiweißreiches Frühstück!

Eiweiß Shake zum Frühstück

Die Zubereitung eines Whey Frühstücks sollte möglichst schnell und einfach sein. Bewährt hat sich in der Praxis eine Kombination aus Haferflocken und Protein Shake - Du kannst den fertigen Shake z.B. als Milchersatz über Haferflocken (alterrnativ Müsli) geben oder mischt beides im Mixer. Zu Müsli oder Hafeflocken in der Schüssel passen weitere Zutaten wie Nüsse, Erdnüsse, Kokosflocken und/oder Früchte aller Art. Wer lieber einen Shake trinkt, kann auch eine Kombination aus Bodylab24 Whey Protein und den Bodylab24 Pure Oats als Haferflockenersatz wählen, diese ergibt einen schmackhaften, etwas dickflüssigen Shake. Wer lieber löffeln möchte, der füge etwas weniger Flüssigkeit zu und der Shake kann als Brei gegessen werden. Die enthaltenen Ballaststoffe und Eiweiße sorgen für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl - ideal für den Start in den Tag.

Zutaten für den Whey-Pure Oats-Shake:

- 2 Messlöffel Bodylab24 Whey Protein (Geschmacksrichtung nach Wahl)
- 3 EL Bodylab24 Pure Oats

Je nach Kalorienbedarf gib Wasser oder Milch in einen Shaker, Whey und Pure Oats Pulver zugeben und kräftig schütteln. Wem die Konsistenz zu dickflüssig ist, der kann noch Flüssigkeit zugeben. Resultat ist ein nahrhaftes und leckeres Frühstück.
Wer es etwas ausgefallener mag kann die Zutaten auch in einen Mixer geben und noch weitere Zutaten nach Wahl zufügen, z.B. Früchte, Kokosflocken oder Kakaobohnen.

Das Schöne am Eiweißshake ist seine Flexibilität. Während des Abnehmens reichen schon ein bis zwei Messlöffel Whey mit Wasser oder fettarmer Milch, um für ein Sättigungsgefühl zu sorgen und auch den Hunger auf Süßes zwischendurch zu befriedigen.

In der Bulk Phase liefert ein Eiweißshake (z.B. auch in der Frühstücks-Kombi mit Pure Oats) das kleine Kalorien Extra zwischendurch.

Hier noch einige unserer persönlichen und bulkerprobten Frühstücks-Favoriten:

1. Snickers Shake

Du liebst Nüsse und Schokolade? Dann ist der folgende Shake genau richtig für Dich:

- 2 Messlöffel Whey Protein (Schoko)
- 200ml fettarme Schokomilch (Du kannst nat. auch normale fettarme Milch nehmen und mit 1-2 Löffeln Kakao eine Schokomilch herstellen)
- 2 EL Erdnussbutter
- 2 EL Haferflocken (oder als Alternative Bodylab24 Pure Oats)

Alle Zutaten in einem Mixer gut miteinander vermischen und danach genießen!

2. Quark mit Whey

Quark zum Frühstück gehört zum Standard vieler Sportler. Ein Messlöffel Whey sorgt dabei für ein leckeres und eiweißreiches Upgrade. Du kannst Whey Pulver und etwas Wasser oder fettarme Milch in einem Shaker vermischen und dann den Quark unterrühren, evtl. noch etwas Flüssigkeit zugeben.

3. Eiweißreiche Pfannkuchen

Unser letzter Rezeptvorschlag eignet sich bestens fürs Wochenende! Gemeint sind leckere Pfannkuchen, die dazu noch gesund sind. Mach vorausschauend gleich ein paar Pfannkuchen mehr, man kann sie super verwahren und noch Anfang der Woche mit ins Büro nehmen.

- 2 Messlöffel Whey Protein (z.B. Vanille)
- 1 Banane
- 2 Eier
- fettarme Milch oder eine pflanzliche Alternative
- Kokosöl
- Als Topping z.B. Früchte, Kokosflocken, Frucht- oder Schokosirup, Erdnussbutter...

Eiweißpulver, Banane und Eier werden zunächst in der Küchenmaschine, mit dem Standmixer oder dem Handrührgerät in einer Schüssel verrührt, bis eine cremige Masse entsteht. Ist der Teig zu zähflüssig, kannst Du etwas Milch zugeben.
In einer beschichteten Pfanne ein wenig Kokosöl erhitzen und den Teig in kleinen Portionen einfüllen (In einer großen Pfanne können z.B. 4 voneinander getrennte kleine Pfannkuchen gebacken werden, in kleinen Pfannen evtl. jeweils nur einer). Wartet kurz, bis die Pfannkuchen oben fest geworden sind, dann umdrehen und von der anderen Seite anbraten. Nach wenigen Minuten sind sie fertig, können aus der Pfanne genommen werden und ganz nach Wunsch mit Toppings verfeinert werden! Es bieten sich Toppings mit Beeren oder anderen Früchten, Honig, Sirup oder Erdnussbutter an - einfach lecker!

Was auch immer Du gerne zum Frühstück isst, eine kleine Portion Eiweiß kann nie schaden, egal ob Du Dich in einer Bulk- oder Abnehmphase befindest. Vielleicht konnten wir Dir mit unseren Tipps ein paar neue Ideen liefern und Dir einfache Wege aufzeigen, Deinen Eiweißbedarf zu decken und Deine Muskeln immer mit genügend Protein zu versorgen.

Mehr Rezepte zum Thema 'eiweißreiche Ernährung' findest Du in unserem Magazin-Rezepte

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von bodylab24.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@bodylab24.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf